QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner

Aktuelles von JTFO

Magdeburg feiert, Schwerin hadert


© JTFO / sampics

Packende und zum Teil dramatische Endspiele im Handball

27.04.2018 - Unter den Augen von Bundestrainer Christian Prokop landete Magdeburg bei den Jungen einen Doppelsieg, während Schwerin zweimal ganz knapp Gold verpasste.


Aber der Reihe nach: Insgesamt vier Finals wurden heute in der Schöneberger Sporthalle, wo bis gestern noch die Turnwettkämpfe stattgefunden hatten, ausgetragen.

Bei den Jungen setzte sich in beiden Endspielen das Sportgymnasium Magdeburg aus Sachsen-Anhalt durch. In der WK II ging es dabei durchaus dramatisch zu: Zur Halbzeit hatte es im Duell mit dem Sportgymnasium Schwerin noch 7:7 Unentschieden gestanden. Mitte der zweiten Hälfte schien dann Schwerin, das sich eine 14:11-Führung erarbeitet hatte, dem Titel etwas näher zu sein. Doch Magedeburg holte auf und ging in der letzten Minute mit 19:18 in Führung. Sekunden vor dem Abpfiff hielt Magdeburgs Torwart dann mit einer Glanzparade den Sieg fest und sorgte dafür, dass zwei Handball-Bundessiege nach Sachsen-Anhalt gehen. Zuvor hatten nämlich bereits die jüngeren Mitschüler in der WK III einen Titel vorgelegt: Mit 20:15 besiegten sie das Schul-und Leistungssportzentrum Berlin.

Bei den Mädchen erlebte das Sportgymnasium Schwerin in der WK III eine ebenso schmerzliche Niederlage, wie ihre männlichen Schulkollegen. Auch hier endete das Finale mit nur einem Tor Unterschied. Am Ende hieß es Landesgymnasium für Sport Leipzig: 18, Sportgymnasium Schwerin: 17. Das bedeutete die zweite Finalniederlage für Mecklenburg-Vorpommern im Handball. In der WK II besiegte das Goethe-Gymnasium Dortmund aus NRW die Sportschule Frankfurt (Oder) aus Brandenburg mit 14:10.

Alle weiteren Spielergebnisse von gestern und damit verbundenen Platzierungen können beim Ergebnisdienst nachgelesen werden.

kg



Zur StartseiteDruckansichtnach oben

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden