jtfo logo

Talentwettbewerb Hockey

Wettkampf IV  Jungen/Mädchen (Jahrgänge 2000 - 2003*)

Der Talentwettbewerb Hockey ist ein Wettbewerb für Mächen- und Jungenmannschaften und gemischte Mannschaften. Eine Mannschaft besteht aus 5 Spielern/Spielerinnen, 1 Torwart/Torfrau und 6 Aus-wechselspielern/Auswechselspielerinnen (Gesamtmannschaftszahl 6 + 6). Es wird der Start gemischter Mannschaften – bei möglichst gleicher Anzahl der Jungen und Mädchen – empfohlen. 

Wettkampfstruktur

Der Wettkampf ist ein Hockeymehrkampf aus Hockeyspiel und einem Zusatzprogramm:

1. Hockeyspiel:

Für das Hockeyspiel gelten die Regeln des Deutschen Hockey-Bundes und ergänzend der Regelkommentar für Kleinfeldhockey, Ausgabe 5 des Bundeswettbewerbs der Schulen JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA.

2. Zusatzprogramm:

Das Vielseitigkeitsprogramm setzt sich aus einem Pool von wählbaren Formen aus folgenden 3 sportartgerichteten Vielseitigkeitsformen zusammen: Gewandtheitssprint - Prellslalom - Hindernislauf 

Wertung

Die Platzierung beim jeweiligen Turnier und der dazugehörigen Vielseitigkeits-aufgabe erfolgt getrennt nach Platzziffern entsprechend der erzielten Ergebnisse bzw. Zeiten, wobei die Platzziffer des Turniers mit 3, die der Vielseitigkeitsaufgabe mit 2 multipliziert wird. Beide Produkte werden addiert; die Mannschaft mit der geringsten Punktzahl ist Sieger. Es sollen jedoch auch gesonderte Rangfolgen in der “Spielwertung” und in der Wertung der Vielseitigkeitsaufgabe ermittelt werden. 

Hinweise zur Durchführung

Die Übungen des Zusatzprogramms und das Hockeyspiel werden grundsätzlich im Rahmen einer Zweierbegegnung oder als Turnier zusammen absolviert. Das Zusatzprogramm wird vor den Hockeyspielen durchgeführt. Das Zusatzprogramm wird in Staffelform und bei Turnieren im Wechsel mit den Hockeyspielen durchgeführt.
Die Staffeln sollen als Mannschaftsstaffeln parallel durchgeführt werden, so dass ohne Zeitnahme gelaufen werden kann. In Ausnahmefällen (fehlender Raum für den parallelen Aufbau von Gewandtheitssprint, Prellslalom und Hindernislauf) können die Mannschaften auch hintereinander an jeweils einer Station mit Zeitnahme laufen.   

* Achtung: Startberechtigt sind nur Schüler/-innen ab der Jahrgangsstufe 5! 








Deutsche Schulsportstiftung
Büro Berlin
c/o Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft
Bereich Schulsport und Bewegungserziehung
Bernhard-Weiß-Straße 6  |  10178 Berlin

fon +49 (0)30 90227 6032   |  fax +49 (0)30 90227 5699   |  e-Mail jtfo@senbjw.berlin.de


© 2015 JTFO/JTFP