QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner
Jugend Trainiert Für OlympiaDeutsche Schulsportstiftung
Facebook SiteTwitter SiteYoutube Channel

Patrick Groetzki

Der Handball-Pate Patrick Groetzki (geb. 04.07.1989) im Interview

© Sascha Klahn/DHB
  • 2008 Deutscher A-Jugendmeister
  • 2008 Vize-Junioreneuropameister 2008
  • 2009 Juniorenweltmeister
  • 2009 Wahl zum "Rookie des Jahres" 2009
  • 2010 Nationalspieler 
  • 2012 7. Platz Europameisterschaften 
  • 2013 Sieger EHF Pokal
  • 2013 5. Platz Weltmeisterschaften
  • 2015 7. Platz Weltmeisterschaft 
  • 2016 Bronzemedaille Olympische Spiele Rio
  • 2016 Deutscher Meister und Supercup-Sieger mit den Rhein-Neckar Löwen
  • 2017 9. Platz Weltmeisterschaft

 „Verliere nie den Spaß!" 

JTFO: Sind Sie in Ihrer Schulzeit bei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA-Wettkämpfen gestartet?
Ich war 3 x mit dem Otto-Hahn-Gymnasium Karlsruhe beim Bundesfinale in Berlin.

JTFO: Warum sind Sie Pate/Patin von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA geworden? Was schätzen Sie an diesem Wettbewerb besonders?
Ich bin Pate geworden, weil ich tolle Erinnerungen an diesen Wettbewerb habe und es für mich die tollste Veranstaltung für Schüler/innen in Deutschland ist, bei der nicht nur der Sport, sondern auch das persönliche Zusammentreffen mit Sportlern anderer Sportarten im Vordergrund steht. Ein Vorgeschmack auf olympische Spiele, meinen Ziel für die Zukunft.

JTFO: Welche Tipps bzw. Ratschläge würden Sie den jungen Sporttalenten bei JTFO geben, damit sie ähnlich erfolgreich werden? Was war/ist Ihr Motto/Ihr Erfolgsgeheimnis?
Diesen Tipp gebe ich den JTFO-Teilnehmern/innen für ihre sportliche Zukunft: "Mache immer einen Schritt mehr als Andere!"

JTFO: Was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten? Was sind Ihre größten Hobbies?

Ich spiele gern Fußball und Basketball. Im Winter bin ich begeisterter Snowboarder. In meiner Freizeit bin ich sehr gern mit meinen Freunden zusammen. Wollt ihr mehr wissen, dann schaut auf meine Hompage www.patrickgroetzki.de

Zur StartseiteDruckansichtnach oben