QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner
Jugend Trainiert Für OlympiaDeutsche Schulsportstiftung
Noch

Winterfinale in Nesselwang am 19. Februar 2017
Facebook SiteTwitter SiteYoutube Channel
Allgemeine Bestimmungen

Allgemeine Bestimmungen

1. Die Wettkämpfe werden nach der Wettkampfordnung des Deutschen Turner-Bundes ausgetragen. Gewertet wird nach den gültigen Wertungsrichtlinien des Deutschen Turner-Bundes, sofern in der Ausschreibung für JTFO nichts anderes festgelegt ist.

Es gelten weiterhin die ergänzenden Hinweise in den Handreichungen. Diese stehen auf der DTB-Website in der Rubrik "Downloads".

Ausführliche Informationen zur allgemeinen Ausschreibung Gerätturnen:

2. In der Wettkampfklasse III besteht eine Mannschaft aus 5 Schülerinnen, wobei die vier höchsten Wertungen an jedem Gerät für das Mannschaftsergebnis zählen. 

Die Wettkampfklasse IV ist für Mädchen- und Jungenmannschaften ausgeschrieben. Startet eine gemischte Mannschaft, so zählt sie je nach Überzahl des Geschlechts zur Mädchen- oder Jungenmannschaft. Eine Mannschaft besteht aus 5 Schülern/innen, wobei die vier höchsten Wertungen an jedem Gerät (Gerätebahnen, Sonderprüfungen Standweitsprung, Stangenklettern) für das Mannschaftsergebnis zählen. Hinzu kommt der Staffellauf, bei dem alle fünf Schülerinnen/Schüler eingesetzt werden müssen.

3. Wettkampfinhalte

Beim Wettkampf III Mädchen wird die Schwierigkeitsstufe Kür modifiziert in der Leistungsklasse 4 nach dem aktuellen DTB – Aufgabenbuch 2015 Gerätturnen weiblich geturnt.

Hinweis:
Auf der DTB-JTFO-Website sind in der Rubrik „Downloads“ Handreichungen mit Beispielübungen und ergänzenden Hinweisen zum WK III zu finden.

Gerätehöhen:
Sprungtisch:       1,10 m oder 1,25 m
Schwebebalken:  1,25 m (bei 20 cm Mattenunterlage)

Im Bundesfinale wird grundsätzlich "Tisch" gesprungen.

Bodenmusik: Jede Turnerin hat eine eigene, beschriftete CD (Namen und Schule) mit ihrer Kürmusik, die auf Track 1 abzuspielen ist, mitzubringen. (Alle Schülerinnen einer Mannschaft können auf die gleiche Musik turnen. Wenn die Musik der Pflichtübung als Kürmusik genutzt wird, muss ebenfalls eine eigene beschriftet CD (s.o.) abgegeben werden.)

4. Weitere Hinweise für den JTFO-Wettbewerb im WK III und IV finden man bei den DTB-Handreichungen zum Wettbewerb und den DTB-Übungsvorschlägen für den WK III.

5. Ansprechpartnerinnen beim DTB für JTFO

Bei fachlich, inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an:

TK-Mitglied – Schule
Ursula Francke
E-Mail: u.francke@web.de

Bei Fragen zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung:

DTB Mitarbeiterin für Wettkampforganisation Gerätturnen & Trampolinturnen
Jessika Gruppe

Tel.: 069/67801-112
E-Mail: jtfo@dtb-online.de

Zur StartseiteDruckansichtnach oben