QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner

Aktuelles von JTFO

Düsseldorf holt den Titel zurück nach NRW


© JTFO / sampics

04.05.2017 - Ende Mai beginnt in Düsseldorf die Tischtennis WM. Bei "Jugend trainiert" waren schon heute (Schul)weltmeister am Start. Und die haben den Bundessieg zurückerobert.


Im vergangenen Jahr schafften die Schüler der Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt am Main eine kleine Sensation, als sie die frisch gebackenen Schulweltmeister des Lessing-Gymnasiums und -Berufskollegs Düsseldorf im Finale der WK II mit 5:4 bezwingen konnten.

In diesem Jahr kam es zur Neuauflage des Finals von 2015 und 2016, diesmal mit dem besseren Ende für die Düsseldorfer.

Sie bezwangen ihren Dauerrivalen aus Hessen mit 5:2 und holen damit einen Bundessieg im Tischtennis in die WM-Gastgeberstadt.

Bronze in der WK II geht an das Pierre-de-Coubertin-Gymnasium Erfurt in Thüringen. 

In der WK III der Jungen ging der Titel an das Gymnasium am Rotenbühl Saarbrücken. Die Saarländer bezwangen im Finale die niedersächsische Humboldtschule Hannover mit 5:2. Ebenfalls einen Platz auf dem Treppchen sicherte sich die Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt am Main durch einen 5:1-Erfolg im kleinen Finale, so dass die Schule bei den Jungen gleich zwei Medaillenerfolge feiern kann.

Alle Detailergebnisse sind beim Ergebnisdienst nachzulesen.

kg



Zur StartseiteDruckansichtnach oben

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden