QR Code: Link zu dieser Seite
Sponsoren & Partner

Teilnehmende Teams

Melderergebnis Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Herbst 2017

Die Gastgeberstadt Berlin hat für die 29 Wettbewerbe des 94. Bundesfinales von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO) die meisten Schülerinnen und Schüler (241 in 29 Schulmannschaften) gemeldet. Es folgen Rheinland-Pfalz mit 240  Aktiven (29 Schulmannschaften) Hessen und Schleswig-Holstein mit 239 (29 Schulmannschaften). 

Die Bundesländern Saarland und Thüringen stellen mit 181 bzw. 186 die wenigsten Teilnehmer/innen.

Insgesamt nehmen 3.535 sportliche Talente in zehn Sportarten und 29 Wettbewerben am Bundesfinale (Herbst) von JTFO mit ihren 422 Schulteams teil. Sie werden von 515 Sportlehrerinnen, Trainerinnen, Sportlehrern und Trainern betreut.

Im Rudern (92) starten die meisten Schulteams, es folgen Fußball, Leichtathletik und Schwimmen mit jeweils 64 Schulmannschaften. Für das Bundesfinale im Golf haben sich 13 Teams qualifiziert.

Im Fußball, in der Leichtathletik und im Schwimmen findet zur gleichen Zeit inklusiv das Bundesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR PARALYMPICS mit 403 sportlichen Talenten mit Behinderung aus 42 Schulmannschaften statt. Mit 42 Schulmannschaften wurde ein neuer Melderekord für die Bundesfinalveranstaltung von JTFP erreicht.

Die Sportmetropole Berlin freut sich auf ihre sportlichen Gäste.

Hier findet man die teilnehmenden Schulmannschaften am Bundesfinale, geordnet nach Bundesländern: 

Zur StartseiteDruckansichtnach oben

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einverstanden